Diese Seite drucken
Samstag, 22 November 2014 20:16

Glücklicher Punktgewinn für 2. Mannschaft in Raesfeld

In der 3. Rd. der Bezirksliga musste unsere 2. Mannschaft heute gegen Raesfeld/Erle III antreten. Nach spannendem Kampf konnte am Ende ein etwas glücklicher Punktgewinn verbucht werden.

An den ersten drei Brettern waren die Partien für Alfred, Herbert und Robert absolut ausgeglichen, folgerichtig endeten diese drei Partien remis. Auch Ersatzspieler Karl am 8. Brett konnte ein sicheres Remis einfahren. Ebenfalls einen halben Punkt erzielte Reinhold an Brett 6. Er musste mit einem Turm weniger ins Endspiel, sein Gegner tat ihm aber dann den Gefallen, seinerseits einen Turm einzustellen, so dass letztlich ein mehr als glücklicher halber Punkt dabei heraussprang.

Marcel spielte am 5. Brett eine starke Partie und zwang seinen Gegner in einem Endspiel mit 4 Mehrbauern zur Aufgabe. Allerdings konnte Raesfeld an Brett 7 wieder ausgleichen. Ralf war schon in der Eröffnungsphase ein Fehlzug unterlaufen, sein Gegner schnürte ihn daraufhin mehr und mehr ein und holte den verdienten Punkt für Raesfeld zum 3,5:3,5-Ausgleich.

In der Zwischenzeit entwickelte sich am 4. Brett eine ungewöhnliche spannende Partie. Michael sah lange Zeit mit 2 Mehrbauern wie der sichere Sieger aus, aber sein Gegner konnte mit einem fulminanten Königsangriff das Blatt wenden. Letztlich konnte Michael den Angriff auf Kosten von Materialverlust abwehren, musste dann aber mit einem Turm und einem Läufer gegen die Dame ins Endspiel. Obwohl er dann auch noch den Läufer für einen Freibauern geben musste, gelang es Michael, eine sichere Festung aufzubauen, die von der Dame nicht zu knacken war, womit der 4:4-Endstand perfekt war.

Mit dem zweiten Remis in Folge musste unsere Zweite die Tabellenführung an den SC Heek II abgeben. In der nächsten Runde hat unsere Zweite spielfrei, so dass es erst am 17.01.2015 mit dem Heimspiel gegen Südlohn IV weiter geht.