Diese Seite drucken
Sonntag, 20 März 2016 10:03

Marcel Krosenbrink gewinnt Stadtmeisterschaft

Spannend bis zum letzten Zug war die 9. und letzte Runde der diesjährigen Stadtmeisterschaft. Im direkten Vergleich zwischen den in der Tabelle führenden Marcel Krosenbrink und Alfred Schley musste die Entscheidung fallen, wobei Alfred bereits ein Remis für den Titelgewinn gereicht hätte.

Dementsprechend aggressiv begann Marcel mit Weiß die Partie und versuchte frühzeitig, mit einem Angriff auf dem Königsflügel die Partie zu gewinnen. Alfred verteidigte geschickt und konnte die weißen Angriffsversuche zunächst problemlos abwehren. Bei dem Versuch, ein Dauerschach zu erzwingen, unterlief ihm jedoch ein ungenauer Zug, den Marcel sofort geschickt zu einem erneuten, diesmal erfolgreichen Mattangriff nutzen konnte.

Gratulation an Marcel, der damit erstmals den Titel "Stadtlohner Schach-Stadtmeister" erringen kann. Alfred belegt damit den 2. Platz, punktgleich mit Jochem Mullink. Vierter wird Bert te Sligte, Herbert Pusch belegt den 5. Platz.

Alles in allem ein interessantes und spannendes Turnier mit insgesamt neun Teilnehmern, organisiert von Marcel Krosenbrink, bei welchem sich das erstmals gespielte "Winterswijker System" absolut bewährt hat.