Willkommen auf den Internetseiten der Schach-Freunde Stadtlohn

Ralf Wiggers

Ralf Wiggers

Nach dem Aufstieg in die Verbandsklasse startet unsere erste Mannschaft mit einem knappen Sieg gegen den SK Gescher I in die Saison 2015/16.

Nach ca. 3 h Spieldauer einigten sich Stefan Becking an Brett 5, Marcel Krosenbrink (2) und Robert Schley (8) in ausgeglichenen Stellungen mit ihren Gegnern auf Remis. Etwas überraschend dann die Führung für Stadtlohn, als am 6. Brett der Gegner von Herbert Wensing in besserer Stellung nach einem Fehlzug eine Figur und damit die Partie verlor. Kurz danach der Ausgleich für Gescher am 1. Brett, als sich Jochem Mullink nach spannender Partie seinem starken Gegner geschlagen geben musste, seine erste Niederlage nach zuletzt 10,5 Punkten aus 11 Spielen.

Es folgten zwei weitere Remispartien für Daniel Kloster (4) und Alfred Schley (7), der sich in einem schwierigen Endspiel in ein Dauerschach retten konnte. Die Entscheidung musste also am 2. Brett fallen. Hier hatte Bert te Sligte mit einem schönen Läuferopfer einen starken Königsangriff gestartet, der letztendlich zum viel umjubelten Sieg und zum 4,5-3,5-Endstand führte.

Nach dem Wiederaufstieg in die Verbandsklasse ein schöner Start in die neue Saison. Bereits am 07.11. geht es in die 2. Runde bei der 1. Mannschaft des SK Nordwalde.

 

 

Mittwoch, 23 September 2015 16:06

2. Mannschaft gewinnt gegen Borken II

In der heutigen Partie gegen den TV Borken II musste unsere Zweite (wieder mal) den ersten Punkt kampflos abgeben. Für Robert (Brett 3) konnte kein Ersatzspieler aufgetrieben werden. Nach einem Blitzsieg durch Ralf an Brett 7 (Matt im 8. Zug) konnte aber schnell der Ausgleich hergestellt werden. Die Freude währte aber nur kurz, weil Marcel an Brett 5 nach einem Fehlzug in der Eröffnung die Dame und die Partie verlor. So stand es nach nur einer halben Stunde schon 2:1 für Borken.

An den übrigen 5 Brettern entwickelten sich dann äußerst spannende Partien. Michael konnte an Brett 4 mit doppeltem Figurengewinn wieder ausgleichen, und kurz darauf gelang Othman am 8. Brett ein schöner Endspielsieg, der zur Stadtlohner 3:2-Führung führte. Mit konzentriertem Spiel konnten dann sowohl Alfred am 1. Brett als auch Herbert  und Reinhold an den Brettern 2 und 6 ihre Partien zu Remis abwickeln, womit der verdiente 4,5:3,5-Sieg feststand.

Bereits am 31.10. spielt unsere Zweite in der 3. Runde der BL auswärts beim SV Heiden IV.

Samstag, 19 September 2015 20:02

Nur 5. Platz beim Berkelstädteturnier

Die 33. Auflage des Berkelstädteturniers fand in diesem Jahr in Lochem/NL statt. Insgesamt acht 6-er-Mannschaften (drei deutsche und 5 niederländische) ermittelten im hervorragend organisierten Schnellschachturnier mit 20 min Bedenkzeit den neuen Pokalsieger, wobei unsere Mannschaft als Titelverteidiger antrat.

Nach insgesamt 6,5 Stunden stand die 1. Mannschaft aus Winterwijk als Turniersieger fest. Den 2. Platz belegte Zutphen vor Gescher und Winterswijk II. Unsere Mannschaft (Stefan, Herbert W., Martin, Alfred, Othman und Marcel D.) konnte heute nicht überzeugen und erreichte mit nur 3 Siegen am Ende nur den 5. Platz. Topscorer war Marcel mit 5,5 Punkten vor Alfred mit 4,5.

Im nächsten Jahr wird der SC Coesfeld das 34. Berkelstädteturnier austragen.

 

Samstag, 19 September 2015 19:30

Auftaktniederlage für 2. Mannschaft

Mit einer ewas unglücklichen Niederlage in Raesfeld startete unsere Zweite in die neue Saison.

Aufgrund einer kurzfristigen Absage musste das Spiel an Brett 3 kampflos abgegeben werden. Alfred kam am 1. Brett mit deutlichem Vorteil aus der Eröffnung, stellte dann aber eine Figur ein und musste sich nach langem Kampf geschlagen geben. Herbert gewann an Brett 2 nach einer schönen Kombination im Mittelspiel. Marcel (3) verlor in unklarer Stellung seine Dame und damit auch die Partie. Ralf (6) überraschte seinen Gegner in einer sehr komplizierten Stellung mit einem Turmopfer mit folgendem dreizügigen Matt. Jeweils Remis spielten Reinhold, Othman und Karl.

So stand es am Ende 4,5:3,5 für Raesfeld III. Mit etwas Glück und mit voller Besetzung wäre sicher mehr zu holen gewesen.

Zur 2. Runde erwartet unsere Zweite den TV Borken am 26.09. im VL Gambrinus.

Mittwoch, 26 August 2015 15:29

Termine im Bezirk

- Bezirkseinzelmeisterschaft (Blitzen) : 23.10.2015 - 20.00 Uhr in Heiden

___________________________________________

 

- Blitzmeisterschaft: 29.11.2015 - 10.00 Uhr in Gronau

___________________________________________

 

- Viererpokal

1. Runde muss bis zum 18.10.2015 gespielt sein

2. Runde muss bis zum 13.12.2015 gespielt sein

3. Runde muss bis zum 14.02.2016 gespielt sein

4. Runde muss bis zum 21.02.2016 gespielt sein

 

Paarungen 1. Runde:

Ahaus I  - Raesfeld

Borken - Heiden

Gescher  freilos

Gronau - Ahaus II

Reken freilos

Südlohn - Bocholt

Heek - freilos

Stadtlohn freilos

 

Montag, 17 August 2015 12:07

Berkelstädteturnier 2015

Das 33. Berkelstädteturnier findet statt am Samstag den 19. September 2015. Gespielt wird im Stadshuus, Markt 3, in Lochem! Das Stadshuus ist das ehemalige Rathaus von Lochem.

Gespielt wird mit 6-er Mannschaften. Der Spielmodus wird noch bekannt gegeben, sobald die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften bekannt ist. 

Lochem bittet bis zum 01. September 2015 eine Meldung mit wie vielen Mannschaften jeder Verein teilnimmt.

Das Startgeld beträgt 10.00€ (incl. Mittagessen, Kaffee und/oder Tee)

 

Zeiten: 

- ab 09:30 Uhr Empfang

- 10:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung des Turniers

- ca. 13:00 Uhr Mittagpause

- ca. 16:30 Uhr Siegerehrung

 

 

Bitte rechtzeitig bei unserem Spielleiter Herbert Wensing melden, damit wir unsere Mannschaft(en) nennen können.

 

 

Freitag, 24 Juli 2015 07:13

Wichtige Termine!

05. September 2015:     Sommerfest (Sportplatz TG Almsick)

19. September 2015:     Berkelstädteturnier (in Lochem)

02. Oktober 2015:         Mitgliederversammlung (Gambrinus) 

Mit einem deutlichen 6,5:1,5-Sieg über den SV Südlohn III sicherte sich unsere Erste die Meisterschaft in der BOL und schafft damit den direkten Wiederaufstieg in die Verbandsklasse Münsterland.

Die gesamte Saison entwickelte sich zu einem spannenden Fernduell mit dem SK Metelen I, der im vergangengen Jahr zusammen mit unserer 1. Mannschaft aus der Verbandsklasse abgestiegen war. Entscheidend war letztlich der knappe Sieg im direkten Duell gegen Metelen in der 4. Runde. Am Ende standen 18:0 Mannschafts- und 50:22 Brettpunkte für Stadtlohn I zu Buche.

Besonders erfolgreich waren Jochen an Brett 1 und Marcel an Brett 3 mit jeweils 6,5 Punkten aus 7 Spielen sowie Peter (Brett 8) mit 7 Punkten aus 8 Spielen.

Unsere Zweite verpasste dagegen den Wiederaufstieg in die BOL mit einer unnötigen Niederlage in der letzten Runde gegen Borken II. Nach zwei kurzfristigen, krankheitsbedingten Absagen konnte Stadtlohn nur mit 6 Spielern antreten und verlor unglücklich mit 3,5:4,5. Bei einem Brettpunkt mehr in diesem Spiel wäre die Meisterschaft perfekt gewesen.

 

In der achten und vorletzten Runde der BOL konnte unsere 1. Mannschaft in Bestbesetzung bei der 2. Garnitur des SC Gronau antreten. Mit einem nie gefährdeten und auch in dieser Höhe verdienten 7,5:0,5 Sieg bleibt unsere Erste mit 18:0 Punkten souverän Tabellenführer.

In der letzten Runde am 30.05. gegen den SV Südlohn III reicht jetzt bereits ein Punkt zur Meisterschaft und zum sofortigen Wiederaufstieg in die Verbandsklasse.

Dienstag, 03 März 2015 20:31

Daniel Kloster gewinnt Stadtmeisterschaft

Die Stadtmeisterschaft 2014 ist -mit etwas Verspätung- beendet. Daniel Kloster gewinnt souverän mit 7 Punkten aus 8 Spielen den Titel, bei 6 Siegen und 2 Remis.

Den zweiten Platz belegt Herbert Pusch mit 6 Punkten vor Robert Schley mit 5,5 Punkten. Ebenfalls 5,5 Punkte holt Stefan Becking, der sich aber nach SB-Feinwertung mit dem vierten Platz begnügen muss.

Titelverteidiger Alfred Schley war in diesem Jahr chancenlos und belegt nur den 5. Platz, punktgleich mit Ralf Wiggers.

Die Siegerehrung erfolgt in Kürze im Rahmen der anstehenden Generalversammlung.